Nachrichten - Einsätze

Verkehrsunfall

Verkehrsunfall

LB Britten, LB Saarhölzbach, LB Mettlach

Am 19.05.2017 um 16:32 Uhr wurden die Löschbezirke Britten, Saarhölzbach und Mettlach mit dem Einsatzstichwort „Verkehrsunfall mit Person“ über Sirene bzw. Meldeempfänger alarmiert.

Wenige Minuten später rückten umfangreiche Einsatzkräfte zur gemeldeten Einsatzstelle auf der L375 zwischen Britten und der Abfahrt Saarhölzbach aus.

 

Bei Eintreffen des LB Britten sowie des Gemeindewehrführers Losheim ergab die Lageerkundung, dass zwei PKW frontal kollidiert waren. Insgesamt fünf Personen waren verletzt worden,  drei davon wiesen schwere Verletzungen auf. Eine Person befand sich noch in ihrem Fahrzeug.

Durch die eingesetzten Einsatzkräfte aus beiden Gemeinden wurde gemeinschaftlich der Brandschutz sichergestellt und weitere Sicherungsmaßnahmen getroffen, weiterhin wurde der Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten unterstützt.

Durch den LB Saarhölzbach musste eine Person, bei der der Verdacht einer Wirbelsäulenverletzung bestand, mittels hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug gerettet werden, um eine schonende und achsengerechte Rettung zu ermöglichen.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehr waren insgesamt drei Rettungswagen der Rettungswachen Losheim, Mettlach und Zerf, zwei Rettungshubschrauber (Christoph 16 und Air Rescue 3) sowie ein Krankentransportwagen der Rettungswache Saarburg. Die Polizei war mit vier Streifenkommandos im Einsatz.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund zwei Stunden an.

Eingesetzte Fahrzeuge:

  • 2x LF 16
  • 2x LF 20
  • 1x TSF
  • 2x KdoW


  • pic002
  • pic003
  • pic004
  • pic005
  • pic006
  • pic007
  • pic008
  • pic009
  • pic010
  • pic011

Simple Image Gallery Extended